Kategorie: Sprach – Coaching

Englisch Intensiv im Juni

Vierwöchiger Intensivkurs Englisch

London is calling. Die Trends der englischen Metropole einsaugen, in Covent Garden spazieren gehen, im London Eye sitzen und auf Parliament und Themse schauen. Oder doch lieber Cornwall bereisen,? Pittoreske Hafenstädtchen, raue Moore, und tropische Gärten bestaunen. 

Was auch immer Sie in England und den britischen Landesteilen Wales oder Schottland tun wollen, besser Sie sprechen ein wenig englisch. Viele Engländer sprechen ihre Muttersprache englisch nämlich nach wie vor am liebsten. Gut also, wenn Sie bis zum nächsten Urlaub auf der britischen Insel Ihr Schulenglisch wieder ein bisschen poliert haben.

Im Juni bieten wir einen vierwöchigen Intensivkurs Englisch zur Vorbereitung auf Ihren Urlaub an. 

Englisch lernen im Juni

Keine Sorge, mit intensiv meinen wir nicht so sehr intensives Grammatikpauken sondern intensives Sprechen, intensives Reinhören und spielerische Anregungen. Bei uns lernen Sie die englische Sprache quasi nebenbei – ohne lästige Hausaufgaben und nervige Grammatikübungen. Wir sprechen englisch ohne lange darüber nachzudenken. Wer eine Formulierungshilfe, einen Satzbaustein oder ein englisches Wort braucht, bekommt sie nebenbei.

Englisch Urlaubsvorbereitung

Das erwartet Sie in unserem Urlaubsvorbereitungskurs: Wir begeben uns in typische Alltagssituationen, wie Sie Ihnen im Urlaub begeben.

– Beim Backen von z. B. englischen Scones werden Sie die Zutaten auf englisch benennen, genauso wie die einzelnen Tätigkeiten.

– In praktischen Übungen üben wir Situationen, wie sie uns im Urlaub tagtäglich begegnen. Wie frage ich auf englisch nach dem Weg zum nächsten Dorf, in die City oder zum Lebensmittelhändler? Wie rede ich mit dem Vermieter der Ferienwohnung?

– In kleinen Filmen, Podcast und Radio-Mitschnitten  hören wir uns intensiv in den Singsang der anderen Sprache.

– Nach jeder Stunde nehmen Sie außerdem praktische Tipps und Anregungen, wie sie weiter in die Sprache eintauchen können, mit nach Hause.

 

Fließend auf Englisch, das geht. Sie werden es erleben.

      • 90 Minuten einmal die  Woche

      • Kleingruppe: 4-6 Teilnehmer

      • Aktuelle praktische Themen.

      • Kultur, Politik und das Wetter

      • Kurze Grammatik Einheiten, wenn es sinnvoll die kommunikativen Bedürfnisse unterstützt

      • Je nach Gruppengröße ab 100,-Euro

      • Unser Ferienvorbereitungskurs findet im Juni in der Sternschanze statt.

      • Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns, wenn Sie einmal besuchsweise in einen  laufenden Konversationskurs reinhören möchten

Urlaubsvorbereitung im Juni: Französisch für die Ferien

Vierwöchiger Intensivkurs Französisch

Im Sommer durch die Provence schlendern, den süßen Duft des üppigen Lavendels in der Nase, immer wieder unterbrochen von einer frischen salzigen Meersbrise. Cannes und Saint Tropez genießen. Oder lieber die wilden Wellen des Atlantik bei Bordeaux? Die Bretagne, Normandie – besonders im Sommer hat  Frankreich viele wunderschöne Urlaubsdestinationen zu bieten.

Besonders abseits der ausgetretenen Touristenpfade sprechen viele Franzosen nicht mehr allzu gut und gerne andere Sprachen als Französisch. Wie gut wen Sie bis dahin Ihr Französisch wieder ein bisschen poliert haben.

Im Juni bieten wir einen vierwöchigen Intensiv – Kurs zur Vorbereitung auf Ihren Urlaub an. 

Französisch lernen im Juni

Keine Sorge, mit intensiv meinen wir nicht so sehr intensives Grammatikpauken sondern intensives Sprechen, intensives Reinhören und spielerische Anregungen. Bei uns lernen Sie Französisch quasi nebenbei – ohne lästige Hausaufgaben und nervige Grammatikübungen. Wir sprechen französisch ohne lange darüber nachzudenken. Wer eine Formulierungshilfe, einen Satzbaustein oder eine französische Vokabel braucht, bekommt sie nebenbei.

Französisch Urlaubsvorbereitung

Das erwartet Sie in unserem Urlaubsvorbereitungskurs: Wir begeben uns in typische Alltagssituationen, wie Sie Ihnen im Urlaub begeben.

– Beim Backen von z. B. französischer Crêpes werden Sie die Zutaten auf französisch benennen, genauso wie die einzelnen Tätigkeiten.

– In praktischen Übungen üben wir Situationen, wie sie uns im Urlaub tagtäglich begegnen. Wie frage ich auf französisch nach dem Weg zum Strand, zum Bäcker oder zum Lebensmittelhändler? Wie rede ich mit dem Vermieter der Ferienwohnung?

– In kleinen Filmen, Podcast und Radio-Mitschnitten  hören wir uns intensiv in den Singsang der anderen Sprache.

– Nach jeder Stunde nehmen Sie außerdem praktische Tipps und Anregungen, wie sie weiter in die Sprache eintauchen können, mit nach Hause.

Fließend auf Französisch, das geht. Sie werden es erleben.

      • 90 Minuten einmal die  Woche

      • Kleingruppe: 4-6 Teilnehmer

      • Aktuelle praktische Themen.

      • Kultur, Politik und das Wetter

      • Kurze Grammatik Einheiten, wenn es sinnvoll die kommunikativen Bedürfnisse unterstützt

      • Je nach Gruppengröße ab 100,-Euro

      • Unser Ferienvorbereitungskurs findet im Juni in der Sternschanze statt.

      • Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns, wenn Sie einmal besuchsweise in unseren laufenden Konversationskurs reinhören möchten

Schreiben Sie uns eine Email an: info@wortwechsel-hamburg.de

Oder rufen Sie uns an:  49 151 11652389

Französische Verben

Französisch Konversation - Hamburg Altona, Ottensen, Othmarschen, Bahrenfeld

Wer französisch lernen möchte, kommt nicht drum herum. Sie müssen französische Verben konjugieren. Anders lassen sich leider keine verständlichen Sätze bilden.

Französische Konjugationen

Online gibt es Unterstützung

Einfach in den den Suchschlitz das gewünschte Verb schreiben und zack spuckt die Suchmaschinen Ihnen alle wichtigen Zeiten aus. Nehmen wir zum Beispiel être, das französische Verb für sein. Ein Verb, das Sie ganz besonders häufig brauchen. Schreiben Sie das Wort in den Conjugator erhalten Sie vom Präsenz

1. je suis = ich bin

2. tu es = du bist

3. elle est / il est = sie ist/ er ist

4. nous sommes = wir sind

5. vous êtes = ihr seid

6. elles sont / ils sont = sie sind

über die Vergangenheit im Imparfait/ Präteritum (j’étais/ ich war und so weiter) und Passé Composé / Perfekt (j’ai été / ich bin gewesen usw.) über das Futur (je serais / ich werde sein) bis zum Konjunktiv (je serais / ich würde) alles, was Sie wissen müssen.

Pas mal, n’est-ce pas? Alternativ können Sie die Verben Suchmaschen von Conjugation nutzen. Auch hier spuckt Ihnen die Konjugation-Suche von den Hilfsverben avoir (=haben) und être (=sein) über  arriver (=ankommen) bis zu reçevoir (=erhalten) und zigzaguer (= im Zickzack verlaufen) alles aus, was Sie wissen müssen.

 

 

 

 

 

Französische Konversation in Hamburg Altona

Plätze frei in unserem Französisch-Kurs  in Altona

Seit März 2018 läuft unser aktueller Konversationskurs Französisch. Das Angebot richtet sich an  fortgeschrittene Anfänger.

Ungezwungen französisch sprechen, dabei laufend französisch lernen und sich verbessern

      • 90 Minuten alle zwei Wochen

      • Kleingruppe: 3-6 Teilnehmer

      • Aktuelle politische und kulturelle Themen.

      • Kurze Grammatik Einheiten, wenn es sinnvoll die kommunikativen Bedürfnisse unterstützt

      • Monatlicher Abopreis entsprechend der Gruppengröße ab 70,-Euro

      • Unsere französische Konversation findet im Phoenixhof in Bahrenfeld statt

      • Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns, wenn Sie einmal besuchsweise in unseren laufenden Konversationskurs reinhören möchten

Französisch lernen mit WortWechsel

Bei uns lernen Sie Französisch quasi nebenbei, – Ohne lästige Hausaufgaben und nervige Grammatikübungen. Wir sprechen französisch ohne lange darüber nachzudenken. Wer eine Formulierungshilfe oder eine französische Vokabel braucht, bekommt sie nebenbei. So können wir uns über unseren Alltag von Backrezepten bis zu Popkonzerten, von der letzten Urlaubsreise bis zu den neuen französischen Comics unterhalten. Fließend auf Französisch, das geht. Sie werden es erleben.

 

Schreiben Sie uns eine Email an: info@wortwechsel-hamburg.de

Oder rufen Sie uns an:  49 151 11652389

Deutsch als Zweitsprache

Deutsch für Zugezogene

Sie leben seit einiger Zeit in Deutschland und möchten besser sprechen?

Ab September 2017 bieten wir einen neue Kompaktkurs  Deutsch als Zweitsprache an.

  • 60 Minuten wöchentlich

  • Kleingruppe  3-5 Teilnehmer

  • Aktuelle politische und kulturelle Themen.

  • Kurze Grammatik Einheiten

  •  Ausgedehnte Konversation

  • Feste Laufzeit: 3 Monate

  • Monatlicher Abopreis entsprechend der Gruppengröße ab 50,- Euro

German for Newcomers

You are living in Germany for some time now and you want to be able speak better?

As of march 2017 we are offering a new compact class German:

  • 60 minutes per week

  • small groups  3-5 participants

  • current political und cultural subjects

  • short grammar units

  •  long conversations

  • 3 months

  • monthly fee according to group size starting at  50,- Euro

Schreiben Sie uns eine Email an/ Write us: info@wortwechsel-hamburg.de

Oder rufen Sie uns an/ Call us:  49 151 41284024

Die perfekte Ordnung

Reihenfolge der Adjektive im Englischen

Was ist an den folgenden Beschreibungen komisch? „A red beautiful dress.“ oder „A wooden round table.“ oder noch ein bisschen länger: „An English four-year-old sweet boy.“ Jeder native speaker weiß sofort, dass hier irgendetwas nicht stimmt. Die meisten Englisch-Lerner aber auch. „An English four-year-old sweet boy.“klingt einfach seltsam. Nur warum? Das können die wenigsten Sprecher genau sagen.

Adjektive im Englischen folgen einer fast geheimen Reihenfolge, die die meisten von uns unbewusst einhalten:

 

  1. Meinung – opinion ( „silly“),

  2. Größe– size („big“),

  3. Alter – age („four year old“),

  4. Form – shape („round“),

  5. Farbe – colour („green“),

  6. Ursprung – origin („American“),

  7. Material – material („golden“),

  8. Zweck – purpose

  9. + (endlich) das Nomen – the noun

Es ist also ganz wunderbar möglich, ein Messer so zu beschreiben: „a lovely little old rectangular green French silver whittling knife“.

Sobald man jedoch an der Reihenfolge etwas ändert, wird man unweigerlich leicht bescheuert klingen.

Denn, um zum Anfang unserer Überlegungen zurück zu kehren,  natürlich muss es heißen:

  1. A beautiful red dress. (Nicht: „A red beautiful dress.“)

  2. A round wooden table. (Nicht: „A wooden round table.“)

  3. A sweet four-year-old English boy. (Nicht: An English four-year-old sweet boy.“)

Sie haben eine Frage? Oder Sie suchen jemanden, der Ihre Texte Adressaten-gerecht überarbeitet?

Schreiben Sie uns eine Email an: info@wortwechsel-hamburg.de

Oder rufen Sie uns an:  49 151 41284024

Kompaktkurs Englisch

Kompakt–Kurs Englisch – das perfekte Geschenk

Sie wollen Ihr Englisch auffrischen? Wieder mehr und besser englisch sprechen? Privat auf Reisen und im Job sich besser mit Menschen auf Englisch unterhalten können? Setzten Sie Ihre guten Vorsätze für das Jahr 2017 um. Oder machen Sie ihren Liebsten ein Geschenk mit Mehrwert.

 

 Ab März 2017 bieten wir neue Kompaktkurse  Englisch an.

  • 60 Minuten wöchentlich

  • Kleingruppe  3-5 Teilnehmer

  • Aktuelle politische und kulturelle Themen.

  • Kurze Grammatik Einheiten

  •  Ausgedehnte Konversation

  • Feste Laufzeit: 3 Monate

  • Monatlicher Abopreis entsprechend der Gruppengröße ab 50,-Euro

Schreiben Sie uns eine Email an: info@wortwechsel-hamburg.de

Oder rufen Sie uns an:  49 151 41284024